News

Clubmeisterschaft "Rado Club Champion Trophy"

Auch dieses Jahr finden die Clubmeisterschaften im gewohnten Rahmen statt.

Clubmeisterschaften fördern den Zusammenhalt und das Clubleben. Neue Mitglieder haben die Möglichkeit, Tennispartner zu finden. Der TCL kann bei genügenden Anmeldungen für alle Altersstufen und Spielniveaus ein attraktives Wettkampfformat anbieten.

Die Clubmeisterschaft wird in der Zeitspanne von Mitte Juni bis Ende August durchgeführt und besteht aus zwei Phasen: 

  • Gruppenphase mit Round Robin (Gruppenspiele).
    Beginn am Montag, 17. Juni 2024 bis Sonntag, 1. September 2024

  • Finale: Sieger der Gruppenphase
    Das Finalturnier findet am Samstag, 14. September 2024 statt

 Anmeldung und Auslosung

  • Anmeldeschluss: 12. Juni 2024
    Lizenzierte Spieler melden sich direkt über MyTennis an (Club Champion Trophy TC Lachen, Turniernummer 144927).
    Nicht lizenzierte Spieler Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit folgenden Angaben: Vorname, Name, Kategorie, eMail, Mobile Nr.

  • Auslosung: 12. Juni 2024

Alle Informationen mit Kategorien und weiteren Details findest du im Flyer.

Link auf die Clubmeisterschaft (mytennis)

 

 

LachenOpen Anmeldung

Das traditionsreiche LachenOpen findet dieses Jahr bereits zum 50. Mal statt.

Das Tennisturnier mit seiner einzigartigen Atmosphäre ist bei Profi- und Amateurspielern gleichermassen beliebt.​

Finalspiele mit Schiedsrichter und Ballkids. BACK TO TRADITON - alle Teilnehmer/innen in weisser Bekleidung

Die Anmeldung für unsere Turnierreihe LachenOpen ist geöffnet.

Sa. 29. Juni – LachenOpen4Ladies (Doppelturnier)
Anmeldung hier

Sa. 24. August - LachenOpen4Men (Doppelturnier)
Anmeldung hier

Fr. 16. - So. 18. August - LachenOpen (Einzelturnier)
Anmeldung hier (vergünstigt für TC Lachen Mitglieder)

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer aus dem eigenen Club.

Wer nicht teilnehmen möchte, ist auch als Zuschauer herzlich willkommen.

Alle Informationen zum Lachen Open gibt es hier.

E-Mail

Seenachtsfest Lachen

Bald ist es soweit und das Seenachtsfest Lachen findet statt. Nebst einem vielfältigen Musikprogramm ist das Tennisclub Lachen Zelt ein Highlight für jeden Besucher. Wir freuen uns, Euch und Eure Freunde in unserem Zelt begrüssen zu dürfen. Alle Informationen zum Seenachtsfest findet ihr hier.

Die Helfercrew ist bereits fast beisammen. Einzig in der Schicht am Sonntag 15.00 bis 19.00 Uhr braucht es noch ein paar helfende Hände. Hier nochmals der Link für die Anmeldung.

Allen, welche sich bereits eingetragen haben ein herzliches Dankeschön. Das OK meldet sich demnächst mit Details.

E-Mail

Tennis & Grill Sommer 2024

An den Freitagen

  • 21. Juni
  • 09. August
  • 27. September

finden unsere "Tennis & Grill" Abende

Spass auf dem Platz und Geselligkeit stehen ab 18:30 Uhr im Mittelpunkt.

Wer Lust hat, beteiligt sich am gemeinsamen Tennis-Spielen. Wer direkt an den Grill will - auch ok. Wenn das Wetter nicht passt, dann wird es einfach ein geselliger Abend im Clubhaus.

Das Motto heisst "Bring your own & enjoy". Bring dein eigenes Fleisch oder deinen Gemüsespiess mit. Salate oder Dessert für alle sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf gutes Wetter und viele Club-Mitglieder.

E-Mail

Interclub - zweite Runde

Bei perfektem Frühsommerwetter konnten die 10 Teams des TC Lachen die zweite Interclub Spielrunde absolvieren

Den Beginn machte das Team Herren 65+ NLB mit Captain Heinz Kiener am Freitag mit einem 3:3 unentschieden gegen das Team aus Buchs.

Am Samstag konnten drei Mannschaften auf den schönen Anlagen des TCL Heimrecht geniessen. Das Team Damen 40+ 2L um Barbara Bakaus machte den Anfang und siegte gegen Seeblick/ZH klar mit 5:1. Im Anschluss kämpften die Herren 35+ 1L gegen die technisch starken Gegner aus Wettswil und mussten sich 3:6 geschlagen geben. Schlussendlich empfing das Team von Lars Rusterholz der Aktiven 2L das Team aus dem Ybrig, welches das Heimrecht Lachen übergeben hatte. Wie in der ersten Runde gewannen die stark aufspielenden Lachner sämtliche Partien ohne Satzverlust.

Auswärts überzeugten die Herren 55+ NLC mit Gery Rüegg als Captain ein weiteres Mal und konnten in Herblingen/SH einen sicheren 5:1 Sieg verbuchen. Die Damen Aktive 2L von Isabel Knobel reisten nach Greifensee und konnten gegen das Team Migros ZH einen überzeugenden 6:0 Sieg feiern. Am Sonntag konnten nochmals zwei Lachner Teams Zuhause antreten. Die Herren Aktive 2L um Captain Florian Heigl musste eine knappe Niederlage von 4:5 gegen Seeblick/ZH hinnehmen. Die Damen 40+ 2L von Daina Rothlin konnten im Anschluss wiederum überzeugen und gewannen gegen Schleitheim/SH klar mit 6:0. Margreth Harder reiste mit ihrem Team 50+ 2L auch nach Greifensee und spielte gegen das Team Migros ZH 3:3 unentschieden. In Einsiedeln kämpften die Herren 45+ 2L erfolglos um Punkte und musste eine 0:7 Niederlage akzeptieren.

Das kommende Wochenende ist wegen Pfingsten spielfrei. Weiter geht es mit der 3. Runde am Wochenende 25./26. Mai

Impressionen auf und neben dem Platz

 IC 01 Web  IC 02 Web  IC 03 Web
     

 

 

E-Mail

TCL-Teams starten mit 5:5 Bilanz

In der ersten Interclub-Runde gewinnen fünf Lachner Mannschaften ihre Auftaktbegegnungen, aber fünf Teams verlieren auch zum Start. Die ersten Aktivmannschaften der Damen und Herren starten mit Siegen.

Die Langzeit-Wetterprognosen für das erste Interclub-Wochenende waren eher regnerisch. Doch zum Glück behielt die Prognose nicht recht. Am Samstag herrschte ideales Tenniswetter und auch am Sonntagmorgen gab es nur ein paar kurze Regenschauer und es blieb danach den ganzen Tag trocken. Insgesamt war die Bilanz aller zehn Interclub-Teams des TC Lachen ausgeglichen. Fünf Siegen stehen fünf Niederlagen gegenüber.

Die Herren NLB 65+ spielten bereits unter der Woche in Melide und brachten eine unglückliche 1:5-Niederlage aus dem Tessin mit. Am Samstag spielten zwei Teams in Lachen und ein Team auswärts. Das 50+ Team von Captain Margreth Harder siegte im Heimspiel gegen Dietlikon mit 4:2. Im Anschluss mussten sich die Aufsteiger Herren 45+ von Captain Marcel Müller knapp mit 3:4 geschlagen geben. Von den vier Lachner Mannschaften, die letzte Saison in eine höhere Liga aufgestiegen sind, konnte sich nur das Team Herren NLC 55+ durchsetzen. Captain Gery Rüegg und sein Mitstreiter gewannen in Eschen/Mauren mit 4:2. Alle anderen Teams mussten – teils sehr knappe – Auftaktniederlagen hinnehmen.

Die verstärkten Herren 2. Liga von Captain Lars Rusterholz sorgten für ein erstes Ausrufezeichen. Sie gewannen ihr Auswärtsspiel in Oberrieden mit 9:0. Nach sechs Einzeln und drei Doppeln stand die Satzbilanz bei 18:0. Die zweite Aktiv-Mannschaft, die auch in der 2. Liga spielt, verlor daheim gegen Kilchberg mit 3:6. Alle drei Doppel mussten Florian Heigl und seine Tenniskollegen den Gästen überlassen. Die neuformierten Damen 2. Liga reisten ersatzgeschwächt nach Hausen a/A. Vize-Captain Janne Schürmann und ihre Spielerinnen brachten einen 4:2-Sieg nach Lachen. Nach den Einzeln stand es 2:2, doch durch zwei Doppelsiege konnte das Team den Erfolg verbuchen. Die beiden Damenteams 40+ 2. Liga starteten im Seefeld. Am Samstag verlor das Team von Barbara Bakaus gegen Zollikon mit 1:5, einen Tag später gewann die Mannschaft von Daina Röthlin 4:2 gegen Neftenbach.

Weiter geht es am kommenden Wochenende mit guten Langzeit-Wetterprognosen.

 

Impressionen 

 IC 05 Web  IC 02 Web
   

 

 

E-Mail

Helferaufruf Seenachtsfest

Vom Freitag, 05.07.2024 bis zum Sonntag, 07.07.2024, findet das Seenachtsfest 2024 in Lachen statt.
Alle Infos dazu gibt es auf der offiziellen Website.

Auch wir vom Tennisclub Lachen beteiligen uns aktiv! Mit Festwirtschaft, leckerem Chilli con und sin carne und familiärer Atmosphäre wird der TCL seine Trümpfe ausspielen. Ziel ist es, eine gute Zeit mit einer grossen Besucherschar zu geniessen.

Bis Mitte April haben sich bereits ca. 50 Helferinnen und Helfer eingetragen - vielen herzlichen Dank!
Für einzelne Schichten benötigen wir noch zusätzliche Helferinnen und Helfer.
Im Formular kannst du eintragen, zu welchen Zeiten du unterstützen kannst. Mehrfachnennungen sind möglich, so können wir die Schichten anschliessend optimal planen.
Hier geht es zur Anmeldung im Formular.

Vielen Dank für deine Unterstützung und dein Engagement für unseren Verein.

Abbau Traglufthalle

Am Freitag, 12.04.2024, und Samstag, 13.04.2024, fand der Abbau der Traglufthalle statt.

Insgesamt beteiligten sich rund 25 Helfer und Helferinnen an den Arbeiten. Diese sind zwar anstrengend, werden aber mit einem konkreten Resultat und einer guten Verpflegung belohnt. Dieses Jahr war die Witterung schon fast sommerlich, dementsprechend floss mehr Schweiss als in anderen Jahren.

Am Freitag fanden die Vorbereitungsarbeiten statt. Dabei unterstützten auch Junioren und die Frauen hatten die innovative Idee, alles bereits mit dem Schlauch und den Mopps zu säubern. Am Samstag standen dann die Hauptarbeiten an.

Vielen Dank allen Helfern und Helferinnen - ein Dankeschön wartet auf euch.

Erste Eindrücke gibt es nachfolgend. Hier geht es zur Bildergalerie.

000 004
008 009
018 019

 

Probleme Webcam

Aktuell haben wir Probleme mit der Webcam und können keine Bilder liefern.

Wir arbeiten an einer raschen Behebung des Problems.

Vielen Dank für eure Geduld und euer Verständnis.

Saisoneröffnung 2024

Am Sonntag, 7. April 2024, fand bei bestem - schon fast sommerlichem - Wetter der Start in die Sommersaison und die offizielle Saisoneröffnung 2024 statt.

Mit rund 50 Mitgliedern wurde die neue Saison mit einem reichhaltigen, von den Mitgliedern organisiertem Brunch eingeläutet. Der TCL stellte Kaffee und Säfte zur Verfügung.

Die neuen Mitglieder wurden von Sven (Präsident) und Baki (Spielleiter) begrüsst, in das Clubleben eingeführt und erfuhren bei einem Rundgang durch das Clubhaus, die Traglufthalle und die Aussenplätze alles Wichtige zum TC Lachen.

Auf den Plätzen herrschte reger Betrieb, sowohl die Aussenplätze wie auch die Hallenplätze waren fast ununterbrochen besetzt. Aussen herrschten schon fast sommerliche Temperaturen, dementsprechend waren die Spielerinnen rasch auf Betriebstemperatur. An den Tischen und neben den Plätzen wurde viel diskutiert und sich rege ausgetauscht.

Wir bedanken uns bei den anwesenden Mitgliedern und dem Vorstand des TCL für die Organisation des gelungenen Saisonstarts und freuen uns auf viele weitere Begegnungen auf und neben den Plätzen.

Erste Eindrücke gibt es nachfolgend. Hier geht es zur Bildergalerie.

012 V 014 V
005 V 008 V
011 V 004 V

 

%MCEPASTEBIN%

Aufbereitung Sandplätze

Update 30.04.2024:

  • Die Arbeiten sind abgeschlossen und ab Dienstag-Nachmittag, 30.04.2024, stehen wieder alle Plätze zur Verfügung.

Update 28.04.2024:

  • Die Plätze 1 und 2 bleiben voraussichtlich bis am Dienstag, 30.04.2024, gesperrt.

Update 24.04.2024:

  • Die Arbeiten werden definitiv am Donnerstag und Freitag, 25. und 26.04.2024 ausgeführt.

Plätze 1 und 2

  • Die Plätze 1 und 2 sind vom 25.04. bis mind. 28.04.2024 (Do bis mind. So) gesperrt.
  • Die Plätze 1 und 2 bleiben während den Arbeiten am Donnerstag und Freitag gesperrt.
  • Für die Plätze 1 und 2 ist eine zusätzliche Sperre für Samstag und Sonntag (27. und 28.04.2024) nötig, damit der Belag mit höheren Temperaturen gut binden kann.
  • Am Sonntagabend oder Montag wird nach einem Probespielen entschieden, ob eine Freigabe möglich ist.

Plätze 3 und 4

  • Die Plätze 3 und 4 werden am Donnerstag aufbereitet. Dabei wird ein Platz jeweils zeitweise gesperrt.

 

Update 16.04.2024:

Aufgrund der nassen Witterung ist die Erledigung der Instandstellung der Plätze 1 und 2 diese Woche leider nicht möglich. Eine nächste Beurteilung der Lage erfolgt diesen Freitag, 19.04.2024, aufgrund der dann vorliegenden Wetterprognosen.
Vielen Dank für euer Verständnis.

 

Instandstellung Plätze 1 und 2 nach Abbau Traglufthalle

Die Firma Joseph Platzbau wird nach dem Abbau der Traglufthalle die Plätze 1 und 2 zeitnah für den Sommerbetrieb aufbereiten.

Wir bitten um Verständnis, wenn die Plätze 1 und 2 aufgrund der Arbeiten für ein paar Tage gesperrt sind.

Die Plätze 3 und 4 werden ebenfalls bestmöglich für den Betrieb aufbereitet.

Bitte die Sandplätze (Plätze 1 und 2) in den ersten Wochen schonend bespielen. Für intensive Matchkämpfe stehen die Plätze 3 und 4 zur Verfügung.